Chinchilla - Haltung

Richtige Käfig Wahl

Hier heißt die dewisse umso größer umso besser.
Sollte man beabsichtigen einen Käfig zu kaufen, sollte man sich an die Masse:
170cm Hoch, 80cm Breit und 50cm Tief halten. Kleiner währe nicht Artgerecht.
Da ein Chinchilla gerne umher springt sollte der Käfig genug Möglichkeiten bieten damit sich das Chinchilla austoben kann.
Die Bodenschale sollte fest angebracht werden.

Käfig selberbauen.

Hier haben sie die Möglichkeit ihrer Fantasie freien lauflassen.
Es bestehen mehrere Möglichkeiten.
Zum Beispiel kann man einen Kasten um bauen so wie wir es gemacht haben.

 

Kasten1    Kasten2

Oder selbst einen Käfig zusammen bauen.
Dabei sollte man beachten dass der Käfig Chinchilla sicher sein muss. Keine spitzen Gegenstände, wie Nägel oder Kanten.

Innenausstatung

  1. Schlafhaus
  2. Sitzbretter
  3. Kletteräste
  4. Nageräste
  5. Treppchen
  6. Einstreu
  7. Trinkflasche
  8. Keramiknapf für Heu
  9. Futternapf
  10. Sandbad

 

Futter und Wasser:
Schwere und kippsichere Futternäpfe, die sich leicht reinigen lasse, sind am besten geeignet.
Wasser Tränken wie die für Hasen und Meerschweinchen sind gut geeignet für Chinchilla.

Schönheitspflege:
Ein tägliches Sandbad ist für die Fellpflege sehr wichtig.
Da bei beachtet werden muss, das Bad sollte 10- 15 min dauern und da nach entfernt werden.
Wenn das Bad länger drinnen ist kann es sein, dass die Chinchillas in den Sand Urinieren und gewechselt werden muss.
Für ein Sandbad geben wir Chinchilla-Badesand(Attapulgus) und ca. ein Esslöffel Blue-Could dazu.

Pflege:

Täglich:

  1. Futterreste entfernen
  2. Futternäpfe säubern
  3. Trinkflasche frisch befüllen
  4. Kot und Urinecken entfernen
  5. Sandbad 10-15 min

 

Wöchentlich:

    • Unterschale gründlich reinigen
    • Einstreu austauschen
    • Trinkröhrchen und Futternäpfe Gründlichreinigen
    • Sitzbretter schrubben
    • Badesand auswechseln